Kurzfilm: „Dienstag Abend“ – Social Spot gegen häusliche Gewalt

Regisseurin Hannah-Lisa Paul zeigt in ihrem Film die „perfekte Familie“. Doch auch hier passiert häusliche Gewalt. Diese Form der Gewalt gegen Frauen geht durch jede Gesellschaftsschicht: Jede dritte Fraue ist von häuslicher Gewalt betroffen.

Der Film entstand in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM). Im Rahmen eines Seminars setzten sich Studierende der KHM zwei Semester lang mit dem Thema Gewalt gegen Frauen auseinander. Fünf junge Regisseurinnen drehten am Ende des Seminars jeweils einen Kurzfilm, die zum Weltfrauentag 2018 veröffentlicht wurden.

 Interview mit den Regisseurinnen lesen

Auch interessant

Diagnostik und Therapie bei Borderline

Borderline Therapie – Interview mit Suzana Pavic

Auch interessant

Depressiv im Berufsleben

Warum wir auf der Arbeit mehr über Depression sprechen müssen

Auch interessant

Trees of Memory

Mario Dieringer verlor im Jahr 2016 seinen Lebensgefährten Jürgen durch Suizid. Jetzt will er auf der ganzen Welt Bäume pflanzen, um auf das Thema Suizid aufmerksam zu machen und an die Toten zu erinnern.


Zur Website des von „Trees of Memory“ geht es hier.

Die „Berliner Zeitung“ stellt das Projekt und den Initiator in einem großen Portrait vor.

In der „hessenschau“ spricht Mario Dieringer über Schuldgefühle und Verantwortung für einen Suizid.

Auch interessant