Schlagwort-Archive: Recovery

Borderline – Was ist das eigentlich?

Über die Diagnose „Emotional-instabile Persönlichkeitsstörung“, auch „Borderline-Störung“ genannt, gibt es viele Mythen und Vorurteile. Das Verhalten von Betroffenen erscheint oft überdramatisch, manipulativ oder schlicht unverständlich. Wir schauen uns die Gründe für dieses Verhalten, die Entstehung der Störung und mögliche Therapien an. Außerdem ist Platz für eure Fragen.

Das Seminar findet über Zoom statt und kostet 25 €.

Achtung! Verschoben auf den 17. März 2022

Die Referentin: Natalie Kiehl, Systemische Beraterin, DBT Peer Coach und Mit-Organisatorin des Frankfurter Borderline-Trialogs.

Zur Anmeldung bitte hier entlang.

Dokumentation: „Alkohol: Erfolgreiche Frauen und Sucht“

In der ARD Mediathek gibt es gerade eine sehenswerte Dokumentation über Alkoholabhängigkeit bei Frauen (der Konsum bei Männern ist in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen, der von Frauen steigt).

Besonders interessant ist die Tatsache, dass alle Protagonistinnen während ihrer teils jahrzehntelangen Abhängigkeit mitten im Leben standen und erfolgreich im Beruf waren. Dieses Phänomen, psychische Erkrankungen erfolgreich vor dem Umfeld zu verbergen, spielt auch bei Borderline-Betroffenen oft eine Rolle (wie auch der Konsum von Alkohol oder Drogen).

Falls Sie mehr erfahren möchten: Bitte hier entlang.

NEUES ANGEBOT: Beratung und Psychoedukation

Viele kennen mich schon als Mit-Organisatorin des Trialogs, jetzt biete ich auch 1:1 Beratung und Kurzworkshops zum Thema Borderline und DBT an. Wenn Sie Fragen haben, die im Trialog keinen Platz finden, sich längerfristig Begleitung oder eine kompakte Einführung in verschiedene Themen rund um die Diagnose Borderline wünschen, dann bitte hier entlang.

Recovery-Adventskalender

Ein Link für die Vorweihnachtszeit: Martha Pany von „Hoffnung hilft heilen“ hat einen Adventskalender mit Recovery-Geschichten auf die Beine gestellt. Jeden Tag gibt es einen neuen Beitrag mit einer Geschichte, und einmal die Woche eine neue Podcast-Folge. Sehr lesens- und hörenswert!

Zum Recovery-Adventskalender bitte hier entlang.

Seelisch gesund leben – Kurs in Rüsselsheim

 

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) der Caritas in Rüsselsheim bietet ab Januar 2019 einen neuen SegeL-Kurs an, der auf den Basismodulen der EX IN-Ausbildung beruht. Ein genaues Anfangsdatum steht noch nicht fest. Aus dem Flyer:

„Seelisch gesund Leben richtet sich an alle Menschen, die sich mehr psychische Stabilität, innere Bewegung und mentales Gleichgewicht wünschen. Besteht oder entsteht hier der Wunsch nach einer neuen beruflichen Orientierung, begleiten wir Sie auch gerne hin zu einem entsprechenden Praktikum.“

Zum Download:   Flyer SegeL-Kurs  * Bewerberbogen

Weitere Informationen gibt es bei

Monika Karst (Diplom-Pädagogin, EX-IN-Trainerin, Projektleiterin)
monika.karst(at)cv-offenbach.de

 

Außerdem gibt es eine fortlaufende Recovery-Gruppe.

Zum Download: Flyer Recovery-Gruppe


Zur Homepage der PSKB geht es hier.