„Borderline-Persönlichkeiten sind das psychologische Äquivalent zu Patienten mit Verbrennungen dritten Grades. Sie haben sozusagen keine emotionale Haut. Selbst die leichteste Berührung kann enormes Leid auslösen.“

Marsha Linehan

September-Trialog findet online statt

WIchtig: Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Registrierung oder beim Betreten des Meetingraumes haben, melden Sie sich bitte unter trialog@borderlinerheinmain.de. Wir versuchen, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen.

Liebe Trialog-Interessierte,

auch der September-Trialog findet online statt. Das Einstiegsthema ist: Wie kann man Vertrauen zu anderen aufbauen?

Wir treffen uns am Dienstag, 8. September, von 18 bis 19:30 Uhr online im Videokonferenz-Tool Zoom. Über diesen Link können Sie sich für den Trialog registrieren.

Zur Teilnahme müssen Sie Zoom herunterladen und installieren. Je nach Endgerät dauert die Installation unterschiedlich lang, weshalb wir Sie bitten diesen Vorgang nicht erst kurz vor Start des Trialogs durchzuführen, sondern ca. 30 min oder sogar einen Tag vorher, falls technische Probleme auftreten. Damit haben Sie auch die Möglichkeit sich schon mal mit der Anwendung vertraut zu machen. Sarah vom Orgateam hat eine kleine Anleitung für Zoom geschrieben.

WICHTIG: Sie müssen sich nicht mit vollem Namen anmelden, sondern es reicht der Vorname oder ein Pseudonym.
Grundsätzlich bitten wir Sie spätestens um 17:45 Uhr angemeldet zu sein, damit wir Ihnen nochmal die wichtigsten Punkte der Anwendung und die Gruppenregeln erläutern können.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen dieses Experiment zu erleben und für uns alle bereichernd zu gestalten!

Für das Trialog-Orga-Team
Natalie Kiehl

P.S. Eine kurze Einführung zum Thema Trialog gibt es hier. 

Berufseinstieg in der Psychiatrie – eine Assistenzärztin erzählt

Auf bento.de, dem jungen Magazin von Spiegel online, berichtet eine Assistenzärztin von ihren Erfahrungen als Berufsanfängerin in der Psychiatrie:

„Ich hätte nicht gedacht, dass mich die Arbeit in der Klinik so mitnehmen würde. Einmal musste ich mich sogar in der Toilette einschließen, um zu weinen. Als junge Ärztin war ich total überfordert.“

Zum ganzen Artikel bitte hier entlang.

Neues Angebot: Telefonberatung durch Genesungsbegleiter

Ein neues Angebot von EX-IN Frankfurt:

„Von Genesungsbegleitern mit eigenen seelischen Krisenerfahrungen:
Wir bieten Euch eine Telefonbegleitung von Peers zu folgenden Zeiten an: Do.–So.: 16–19 Uhr Telefon: 0156 78313774 für Frankfurt & Umgebung
*der Anruf kostet die üblichen Telefongebühren

Den FLyer mit weiteren Informationen gibt es hier zum Download.

August-Trialog findet online statt

WIchtig: Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Registrierung oder beim Betreten des Meetingraumes haben, melden Sie sich bitte unter trialog@borderlinerheinmain.de. Wir versuchen, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen.

Liebe Trialog-Interessierte,

auch der August-Trialog findet online statt. Das Einstiegsthema ist: Wünschenswertes Verhalten von Profis gegenüber Betroffenen und Angehörigen – was wäre hilfreich und was nicht?.

Wir treffen uns am Dienstag, 11. August, von 18 bis 19:30 Uhr online im Videokonferenz-Tool Zoom. Über diesen Link können Sie sich für den Trialog registrieren.

Zur Teilnahme müssen Sie Zoom herunterladen und installieren. Je nach Endgerät dauert die Installation unterschiedlich lang, weshalb wir Sie bitten diesen Vorgang nicht erst kurz vor Start des Trialogs durchzuführen, sondern ca. 30 min oder sogar einen Tag vorher, falls technische Probleme auftreten. Damit haben Sie auch die Möglichkeit sich schon mal mit der Anwendung vertraut zu machen. Sarah vom Orgateam hat eine kleine Anleitung für Zoom geschrieben.

WICHTIG: Sie müssen sich nicht mit vollem Namen anmelden, sondern es reicht der Vorname oder ein Pseudonym.
Grundsätzlich bitten wir Sie spätestens um 17:45 Uhr angemeldet zu sein, damit wir Ihnen nochmal die wichtigsten Punkte der Anwendung und die Gruppenregeln erläutern können.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen dieses Experiment zu erleben und für uns alle bereichernd zu gestalten!

Für das Trialog-Orga-Team
Natalie Kiehl

P.S. Eine kurze Einführung zum Thema Trialog gibt es hier.