Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung: „Depression abzugeben“

20. Februar @ 19:30 - 21:00

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchte wir Sie zu unserer Veranstaltung am Mittwoch, 20. Februar 2019 um 19.30 Uhr in der Zentralbibliothek, Hasengasse 4, 60311 Frankfurt einladen. Gemeinsam mit dem Frankfurter Bündnis gegen Depressionen und dem Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention (FRANS) haben wir den Autor Uwe Hauck eingeladen, aus seinem Buch „Depression abzugeben“ zu lesen.

Uwe Hauck berichtet in seinem Buch offen, ernsthaft und dennoch mit einer guten Portion Humor über seine Depression. Er lässt die Zuhörer an seinem Aufenthalt in der geschlossenen Abteilung einer psychiatrischen Klinik teilnehmen, in die er nach einem Suizidversuch eingewiesen wird. Mal traurig, mal unterhaltsam schildert er Therapien, Gespräche, Höhe- und Tiefpunkte. Uwe Hauck möchte über das Tabuthema Depression aufklären, entstigmatisieren und den Menschen sowohl die Angst vor der Psychiatrie als auch vor dem offenen Umgang mit psychischen Erkrankungen nehmen.

Eintritt frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier: https://selbsthilfe-frankfurt.net/depression-abzugeben-lesung-mit-uwe-hauck

Beste Grüße

Maren Kochbeck
Geschäftsführerin

Selbsthilfe e.V.
Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt
Servicestelle BürgerInnen-Beteiligung
Sonnemannstraße 3
60314 Frankfurt am Main

T. 0 69.55 93 58
F. 0 69.55 93 80
service@selbsthilfe-frankfurt.net
www.selbsthilfe-frankfurt.net

Details

Datum:
20. Februar
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Zentralbibliothek
Hasengasse 4
60311 Frankfurt,
Website:
https://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2962&_ffmpar_id_inhalt=2374561

Veranstalter

Selbsthilfe e.V.
Website:
https://selbsthilfe-frankfurt.net