Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

August 2019

Frankfurter Borderline-Trialog

13. August @ 18:00 - 19:30
Konferenz-Zentrum (Gebäude F) in der Aula des Markus-Krankenhauses, Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main, Deutschland

Interessierte Betroffene, Angehörige und Helfer (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter) sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan hier.

Mehr erfahren »

Informationsgruppe für Angehörige von Menschen nach einem Suizidversuch

15. August @ 18:00 - 20:00
Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt, Sonnemannstraße 3
60314 Frankfurt am Main, Deutschland

Der Suizidversuch eines nahe stehenden Menschen löst bei Familie und Freunden häufig Angst, Verunsicherung oder Hilflosigkeit aus. Die im Rahmen des FraPPE-Projekts (Frankfurter Projekt zur Prävention von Suiziden mittels Evidenz-basierter Maßnahmen) eingerichtete fachlich geleitete Informationsgruppe, die sich an Angehörige von Menschen nach einem Suizidversuch richtet, informiert Sie über Themen wie die Entstehung und die Ursachen von Lebensmüdigkeit sowie die Behandlungsmöglichkeiten der (in den allermeisten Fällen) zugrundeliegenden psychischen Erkrankung. Außerdem werden der Umgang mit suizidalen Menschen sowie Hilfsangebote für die Betroffenen…

Mehr erfahren »

September 2019

31. Frankfurter Psychiatriewoche

5. September - 13. September

Die Frankfurter Psychiatriewoche findet in der Zeit vom 05. – 13. September 2019 statt. Die weit über die Stadt hinaus bekannte und anerkannte Veranstaltungsreihe möchte durch Fachforen, Referate und vielfältige Informationsveranstaltungen auf die Situation der Betroffenen aufmerksam machen. Die Akzeptanz psychischer Erkrankungen und Informationen über Hilfsmöglichkeiten sowie deren Optimierung sind wichtige Anliegen des Veranstaltungsteams der Fachgruppe Psychiatrie. Die zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen geben einen unmittelbaren Einblick über die entsprechenden Hilfeangebote in Frankfurt am Main. Es können Meinungen ausgetauscht, neue Kontakte geknüpft…

Mehr erfahren »

Frankfurter Borderline-Trialog

10. September @ 18:00 - 19:30

Interessierte Betroffene, Angehörige und Helfer (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter) sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan hier.

Mehr erfahren »

Informationsgruppe für Angehörige von Menschen nach einem Suizidversuch

12. September @ 18:00 - 20:00
Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt, Sonnemannstraße 3
60314 Frankfurt am Main, Deutschland

Der Suizidversuch eines nahe stehenden Menschen löst bei Familie und Freunden häufig Angst, Verunsicherung oder Hilflosigkeit aus. Die im Rahmen des FraPPE-Projekts (Frankfurter Projekt zur Prävention von Suiziden mittels Evidenz-basierter Maßnahmen) eingerichtete fachlich geleitete Informationsgruppe, die sich an Angehörige von Menschen nach einem Suizidversuch richtet, informiert Sie über Themen wie die Entstehung und die Ursachen von Lebensmüdigkeit sowie die Behandlungsmöglichkeiten der (in den allermeisten Fällen) zugrundeliegenden psychischen Erkrankung. Außerdem werden der Umgang mit suizidalen Menschen sowie Hilfsangebote für die Betroffenen…

Mehr erfahren »

Borderline-Trialog Wiesbaden

26. September @ 18:00 - 20:00
Vitos psychiatrische Tagesklinik Wiesbaden, Eberleinstr. 48
65195 Wiesbaden, Deutschland

Alle Interessierten, Betroffene, Angehörige und Menschen, die mit Borderline-Patienten arbeitetn,  sind herzlich zu einem gemeinsamen Austausch eingeladen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Die Veranstaltung ist kostenlos, und es bedarf keiner Anmeldung.

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Frankfurter Borderline-Trialog

8. Oktober @ 18:00 - 19:30
Konferenz-Zentrum (Gebäude F) in der Aula des Markus-Krankenhauses, Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main, Deutschland

Interessierte Betroffene, Angehörige und Helfer (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter) sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan hier.

Mehr erfahren »

Filmreihe: „Der letzte schöne Tag“

16. Oktober @ 18:30 - 21:00
Orfeos Erben, Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt,

Die Stimme von Sybille klingt am Telefon eigentlich wie immer. Ihr Mann Lars und die beiden Kinder können nicht ahnen, dass ihr Anruf ein endgültiger Abschied und dieser sonnige Tag im Herbst der letzte unbeschwerte Tag für lange Zeit ist. Denn am selben Abend nimmt Sybille sich das Leben. Lars und die Kinder sind wie paralysiert. Doch das Leben muss weitergehen – die Schule, der Job, der Haushalt, die ganz profanen Dinge. Trauer, Selbstvorwürfe, aber auch Wut auf Sybille sorgen…

Mehr erfahren »

Filmreihe 2019 „Psychische Erkrankungen im Film“: Der letzte schöne Tag

16. Oktober @ 18:30 - 20:00
Orfeos Erben, Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt,

Die Stimme von Sybille klingt am Telefon eigentlich wie immer. Ihr Mann Lars und die beiden Kinder können nicht ahnen, dass ihr Anruf ein endgültiger Abschied und dieser sonnige Tag im Herbst der letzte unbeschwerte Tag für lange Zeit ist. Denn am selben Abend nimmt Sybille sich das Leben. Lars und die Kinder sind wie paralysiert. Doch das Leben muss weitergehen – die Schule, der Job, der Haushalt, die ganz profanen Dinge. Trauer, Selbstvorwürfe, aber auch Wut auf Sybille sorgen…

Mehr erfahren »

Informationsgruppe für Angehörige von Menschen nach einem Suizidversuch

24. Oktober @ 18:00 - 20:00
Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt, Sonnemannstraße 3
60314 Frankfurt am Main, Deutschland

Der Suizidversuch eines nahe stehenden Menschen löst bei Familie und Freunden häufig Angst, Verunsicherung oder Hilflosigkeit aus. Die im Rahmen des FraPPE-Projekts (Frankfurter Projekt zur Prävention von Suiziden mittels Evidenz-basierter Maßnahmen) eingerichtete fachlich geleitete Informationsgruppe, die sich an Angehörige von Menschen nach einem Suizidversuch richtet, informiert Sie über Themen wie die Entstehung und die Ursachen von Lebensmüdigkeit sowie die Behandlungsmöglichkeiten der (in den allermeisten Fällen) zugrundeliegenden psychischen Erkrankung. Außerdem werden der Umgang mit suizidalen Menschen sowie Hilfsangebote für die Betroffenen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren