Schlagwort-Archive: Kongress

Workshops für Familien auf dem Weltkongress für Persönlichkeitsstörungen

Am 25. September 2017 findet im Zusammenhang mit dem Weltkongress für Persönlichkeitsstörungen, veranstaltet durch die Internationale Gesellschaft zur Erforschung von Persönlichkeitsstörungen, eine Präkonferenz für Betroffene und ihre Angehörigen in Heidelberger statt. Hier werden Workshops von Experten aus dem In- und Ausland sowohl für Betroffene als auch für ihre Angehörigen angeboten, die über die Borderline-Persönlichkeitsstörung und ihre Behandlungsmöglichkeiten informieren.

Referenten:
1. Dr. Valerie Porr: Die TARA Methode, ein Psychoedukations-Programm für Familien
2. Dr. Perry Hoffman: Family Connections, ein zwölfwöchiges Skillstraining für Familien
3. Annett Pröger & Falk Mancke: Borderline Persönlichkeitsstörung: Was ist es und wie wird es behandelt?

Bei Interesse können Sie weitere Informationen über die Website http://www.isspd2017.com/family-day/ einholen. Die Workshops werden in Deutsch und Englisch geführt.

Vorträge beim Borderline-Tag der Eckhard-Busch-Stiftung

Die Vortragsfolien vom Borderline-Tag der Eckhard-Busch-Stiftung am 25. März 2017 in Köln sind jetzt hier online abrufbar (runterscrollen bis zum Punkt „Programm und Präsentation“).

Die Heilpraktikerin Sabine Thiel, die als Referentin dabei war, hat außerdem einen kurzen Bericht des Tages auf ihrem Blog veröffentlicht.