Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

April 2020

Frankfurter Borderline-Trialog

14. April @ 18:00 - 19:30
Konferenz-Zentrum (Gebäude F) in der Aula des Markus-Krankenhauses, Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main, Deutschland

Interessierte Betroffene, Angehörige und Helfer (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter) sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan hier.

Mehr erfahren »

Kaffee „Plauderkreisel“ – Junge Selbsthilfe Frankfurt

19. April @ 11:00 - 14:00
Cocina Argentina, Sonnemannstraße 5
60314 Frankfurt am Main, Deutschland

Du hast Lust Dich auszutauschen und neue Menschen ­kennenzulernen? Du bist bereits in einer Selbsthilfegruppe oder überlegst in ­eine zu gehen? Und Du bist zwischen 18 und Mitte 30? Dann ist unser offener „Plauderkreisel“ genau das Richtige für Dich! Einmal im Monat gibt es in den Räumen der „Cocina Argentina“ ein Treffen, um über Erfahrungen in der Selbsthilfe, aktuelle Sorgen und Wünsche zu sprechen, oder einfach mit netten Leuten ins Gespräch zu kommen.Ob brunchen oder gemeinsam backen – wir haben…

Mehr erfahren »

„Ich krieg die Krise“ – Hilfen durch den SPDI

27. April @ 17:00 - 18:30
Zentralbibliothek, Stadtbücherei Frankfurt am Main, Hasengasse 4
60311 Frankfurt,

Um Menschen über die vielfältigen Hilfsangebote bei Krisensituationen zu informieren und aufzuklären, bietet der Selbsthilfe e.V. gemeinsam mit FRANS und FraPPE eine monatliche Veranstaltungsreihe an. Wie kann der sozialpsychiatrische Dienst Menschen bei der Bewältigung seelischer und psychischer Krisen unterstützen? Pamela McLaughlin und Sylke Dobat informieren Sie über die Tätigkeit des sozialpsychiatrischen Dienstes und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung: Zum Beispiel zur Alltags- und Lebensgestaltung aber auch zum Umgang mit Ämtern und Behörden oder der Organisation ambulanter Hilfestellungen. Referentinnen: Pamela…

Mehr erfahren »

Borderline-Trialog Darmstadt: Achterbahn – Borderline trifft Theater

29. April @ 18:00 - 21:00
Theater Moller Haus, Sandstraße 10
Darmstadt, 64289

Und noch ein neuer Trialog in der Region: Darmstadt bekommt im Jahr 2020 seinen eigenen Borderline-Trialog. "Unser Ziel ist es, auch in Darmstadt eine Situation zu schaffen, in der über die künstlerische Arbeit ein gegenseitiges Verständnis und ein konstruktiver Austausch und ein noch besseres Netzwerk entsteht", schreiben die Veranstalter. Zum Auftakt wird es am 29. April das Theaterstück "Achterbahn" geben, dass gemeinsam von Betroffenen und professionellen Theaterleuten entwickelt wird. Das künstlerische Programm wird eingerahmt von Fachvorträgen von DBT-Therapeut Hans Gunia…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Frankfurter Depressions-Trialog

6. Mai @ 19:00 - 20:30
Kapelle, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Uniklinik), Heinrich-Hoffmann-Straße 10
60528 Frankfurt am Main, Deutschland

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige und Interessierte, noch immer gibt es hinsichtlich der behandelbaren Erkrankung Depression viele Vorurteile und Unwissenheit. Einige Betroffene sind kaum noch in der Lage das Bett zu verlassen und an Schlaf ist trotz allem nicht zu denken. Andere meistern ihren Alltag, sind aber sehr leicht reizbar oder aggressiv. Wieder anderen ist nichts anzumerken, auch nicht wie verzweifelt und hoffnungslos sie eigentlich sind. Wissen über die Erkrankung kann helfen die Depression und davon betroffene Menschen zu…

Mehr erfahren »

„Ich krieg die Krise“ – Psychotherapeutische und Psychiatrische Hilfen

11. Mai @ 17:00 - 18:30
Zentralbibliothek, Stadtbücherei Frankfurt am Main, Hasengasse 4
60311 Frankfurt,

Um Menschen über die vielfältigen Hilfsangebote bei Krisensituationen zu informieren und aufzuklären, bietet der Selbsthilfe e.V. gemeinsam mit FRANS und FraPPE eine monatliche Veranstaltungsreihe an. Was ist der Unterschied zwischen einem Psychiater, einem Psychotherapeuten und einem Psychologen? Wie finde ich schnell einen Therapieplatz? Was passiert, wenn ich mich in einer psychiatrischen Klinik vorstelle? Machen Psychopharma-ka abhängig? Dr. Christiane Schlang setzt sich mit Mythen und Fakten aus ihrem Berufsalltag auseinander und zeigt Ihnen, wie Sie sich im System der verschiedenen psychotherapeutischen…

Mehr erfahren »

Frankfurter Borderline-Trialog

12. Mai @ 18:00 - 19:30
Konferenz-Zentrum (Gebäude F) in der Aula des Markus-Krankenhauses, Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main, Deutschland

Interessierte Betroffene, Angehörige und Helfer (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter) sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan hier.

Mehr erfahren »

Kaffee „Plauderkreisel“ – Junge Selbsthilfe Frankfurt

17. Mai @ 11:00 - 14:00
Cocina Argentina, Sonnemannstraße 5
60314 Frankfurt am Main, Deutschland

Du hast Lust Dich auszutauschen und neue Menschen ­kennenzulernen? Du bist bereits in einer Selbsthilfegruppe oder überlegst in ­eine zu gehen? Und Du bist zwischen 18 und Mitte 30? Dann ist unser offener „Plauderkreisel“ genau das Richtige für Dich! Einmal im Monat gibt es in den Räumen der „Cocina Argentina“ ein Treffen, um über Erfahrungen in der Selbsthilfe, aktuelle Sorgen und Wünsche zu sprechen, oder einfach mit netten Leuten ins Gespräch zu kommen.Ob brunchen oder gemeinsam backen – wir haben…

Mehr erfahren »

Juni 2020

Frankfurter Depressions-Trialog

3. Juni @ 19:00 - 20:30
Kapelle, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Uniklinik), Heinrich-Hoffmann-Straße 10
60528 Frankfurt am Main, Deutschland

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige und Interessierte, noch immer gibt es hinsichtlich der behandelbaren Erkrankung Depression viele Vorurteile und Unwissenheit. Einige Betroffene sind kaum noch in der Lage das Bett zu verlassen und an Schlaf ist trotz allem nicht zu denken. Andere meistern ihren Alltag, sind aber sehr leicht reizbar oder aggressiv. Wieder anderen ist nichts anzumerken, auch nicht wie verzweifelt und hoffnungslos sie eigentlich sind. Wissen über die Erkrankung kann helfen die Depression und davon betroffene Menschen zu…

Mehr erfahren »

Frankfurter Borderline-Trialog

9. Juni @ 18:00 - 19:30
Konferenz-Zentrum (Gebäude F) in der Aula des Markus-Krankenhauses, Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main, Deutschland

Interessierte Betroffene, Angehörige und Helfer (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter) sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan hier.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren