Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

September 2018

Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention (DGS) – Herbsttagung

14. September - 16. September
Universitätsklinik Frankfurt am Main, Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt, Deutschland

Die diesjährige Herbsttagung der DGS findet vom 14. - 16. September an der Universitätsklinik Frankfurt am Main statt. Passend zum Ausrichtungsort wird das übergreifende Thema "Großstadt, Arbeitsleben und suizidales Verhalten" sein. Wir freuen uns sehr, dass wir für die Plenarvorträge namhafte nationale und internationale Fachleute und für die eher praxisorientierten Workshops höchsterfahrene Expertinnen und Experten aus den jeweiligen Bereichen gewinnen konnten. Das Tagungsprogramm können Sie dem Flyer, den Sie sich auf dieser Webseite herunterladen können, entnehmen. Die Tagung richtet sich…

Mehr erfahren »

„Lebensmüde – Sterbenswach“ im Saalbau Südbahnhof

14. September @ 19:30 - 21:00
Saalbau Südbahnhof, Hedderichstraße 51
Frankfurt, 60594

Matthias Keller widmet sich in seiner Text-Musik-Performance „Lebensmüde – Sterbenswach“, die er gemeinsam mit Akteuren des Frankfurter Netzwerks für Suizidprävention (FRANS) kreiert hat, dem Thema Suizid von der künstlerischen Seite. In einer 60-minütigen Klangcollage aus Texten, Gedichten und eingespielten Songs u.a. von Herman Hesse, Kurt Cobain, Monthy Python, Farin Urlaub, Sigmund Freud, Hildegard Knef, Rainer Maria Rilke und Massive Attack nimmt er sein Publikum mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt. Dabei beweist er ein sensibles Gespür für die die richtige Balance…

Mehr erfahren »

Filmreihe: Silver Linings

19. September @ 18:45 - 21:00
Orfeos Erben, Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt,

Das Frankfurter Programmkino Orfeo’s Erben und das Frankfurter Bündnis gegen Depression e.V. präsentieren dieses Jahr erneut eine Filmreihe mit fünf Filmen, die von psychischen Erkrankungen handeln. "Pat Solitano Jr. wird aus einer Klinik entlassen, in der er aufgrund einer manisch-depressiven Störung acht Monate verbracht hatte. Eingewiesen wurde er, weil er seine Frau Nikki beim Fremdgehen überrascht und den Liebhaber zusammengeschlagen hatte. Er zieht wieder bei seinen Eltern ein, versucht Nikki zurückzugewinnen, darf aber aufgrund einer gerichtlichen Anordnung keinen Kontakt mehr…

Mehr erfahren »

Filmvorführung „Wir sind hier“ – ein Film mit Kindern psychisch kranker Eltern

20. September @ 19:00 - 21:00
Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15
50672 Köln, Deutschland
+ Google Karte

Die Eckhard Busch Stiftung in Köln zeigt am 20. September den Film "Wir sind hier" - ein Film mit Kindern psychisch kranker Eltern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - mit anschließender Podiumsdiskussion. In diesem Film kommen Kinder psychisch erkrankter Eltern zu Wort und sprechen über ihr Erlebtes, ihre Gefühle, ihre Sorgen, ihre Wünsche und geben ihre Erfahrungen weiter, um auch andere Kinder zu unterstützen und ihnen Mut zu machen. Es ist ein gutes Gefühl für Kinder zu erleben, dass sie…

Mehr erfahren »

Angehörige um Suizid (AGUS)-Jahrestagung 2018

29. September - 30. September
„Eventzio“ – ehemaliges Kurhaus, Rotherstasse 57
Bad Berneck, 95460 Deutschland
+ Google Karte

Seit 1995 treffen sich jedes Jahr Suizidtrauernde und Interessierte aus dem gesamten Bundesgebiet zur AGUS-Jahrestagung. Herzlich eingeladen sind alle, die aus eigener Betroffenheit oder aus privaten bzw. beruflichen Gründen Interesse haben. Vormittags finden die Vorträge in vertrauter Form statt und auch die Gesprächsgruppen am Samstagnachmittag werden in gewohnter Weise angeboten. Parallel zu den Gesprächsgruppen haben Sie in diesem Jahr aber erstmals die Möglichkeit, an einem von drei speziellen Workshops teilzunehmen. Diese wollen auf eine andere Art eine Beschäftigung mit der…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Frankfurter Borderline-Trialog

9. Oktober @ 18:00 - 19:30
Konferenz-Zentrum (Gebäude F) in der Aula des Markus-Krankenhauses, Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main, Deutschland

Interessierte Betroffene, Angehörige und Helfer (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter) sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan hier.

Mehr erfahren »

Fachtag: „Junge Menschen und psychische Gesundheit in einer sich verändernden Welt“

10. Oktober

Im Rahmen der 21. Mannheimer Woche der Seelischen Gesundheit findet am 10. Oktober 2018 ein Fachtag zum Thema: "Junge Menschen und psychische Gesundheit in einer sich verändernden Welt" statt. Im Mittelpunkt des Fachtags stehen Themen zu risikoreichem Verhalten im Jungenalter und jungen Erwachsenenalter, Behandlungsmöglichkeiten, Hilfskonzepte und Perspektiven für Schule und Beruf. Es gibt unter anderem eine Vorstellung des Adoleszentenzentrums des ZI Mannheim. Den Flyer zum Fachtag gibt es hier zum Download.

Mehr erfahren »

Mainzer Aktionswoche der Seelischen Gesundheit 2018

16. Oktober - 18. Oktober

Im Rahmen der bundesweiten Woche der Seelischen Gesundheit finden in Mainz vom 16. bis 19. Oktober 2018 Veranstaltungen zum Thema Sucht und Suchtprävention statt. Im Mittepunkt stehen dabei die Aspekte Resilienz, Stärkung und Genesung. Die Stadt Mainz und der Landkreis Mainz-Bingen möchten damit wieder ein Zeichen gegen Vorurteile und Stigmatisierung psychischer Erkrankungen setzen. Zum Programm geht es hier.

Mehr erfahren »

Filmreihe: Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag

17. Oktober @ 18:45 - 21:00
Orfeos Erben, Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt,

Das Frankfurter Programmkino Orfeo’s Erben und das Frankfurter Bündnis gegen Depression e.V. präsentieren dieses Jahr erneut eine Filmreihe mit fünf Filmen, die von psychischen Erkrankungen handeln. "Das große Leiden eines betroffenen Menschen ist selbst für nahestehende Angehörige oft schwer nachvollziehbar. Michaela Kirst und Axel Schmidt haben Betroffene über ein Jahr auf ihrem eigenen Weg durch und aus der Depression begleitet. Entstanden ist ein eindrücklicher Dokumentarfilm, der diese Volkskrankheit begreifbarer macht." (Homepage Deutsche Depressionshilfe) Gespräch mit Experten und Betroffenen im Anschluss.…

Mehr erfahren »

November 2018

Frankfurter Borderline-Trialog

13. November @ 18:00 - 19:30
Konferenz-Zentrum (Gebäude F) in der Aula des Markus-Krankenhauses, Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main, Deutschland

Interessierte Betroffene, Angehörige und Helfer (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter) sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan hier.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren